Reisen

Kaum etwas erweitert den eigenen Horizont so sehr wie eine Reise.
Mental, sinnlich und intellektuell.
Reisen macht klug, tolerant und weise.
Jede Reise ist eine Lebenserfahrung, die man nie mehr vergisst.
Reisen ist ein Luxus, der dem wohlhabenden Teil der Bevölkerung vorbehalten ist.
Andernfalls ist man ein Flüchtling.

Ich habe bisher diese Länder bereist:
Bulgarien, Dänemark, England, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Madagaskar, Malaysia, Malta, Marokko, Niederlande, Oman, Philippinen, Schweiz, Singapur, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Türkei, Tunesien.
Sowie die ehemaligen osteuropäischen Länder: DDR, Jugoslawien, Tschechoslowakei, Ungarn.